Arbeitsrechtliche Kündigung per E-Mail ist unwirksam!

Eine Kündigung im Arbeitsrecht muss die Schriftform wahren
Rechtsanwalt Holger Klaus

Denn § 623 BGB besagt: “Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen.”

Eine Kündigung per E-Mail wahrt diese Erfordernis nicht mit der Konsequenz, dass ein Arbeitsverhältnis durch eine solche Kündigung eben nicht aufgelöst wird, sondern fortbesteht.

Gleiches gilt im Übrigen für eine Kündigung per SMS. Auch einer solchen fehlt die Schriftform, so dass diese unwirksam ist.

veröffentlicht von Rechtsanwalt Holger Klaus

VEST Rechtsanwälte LLP | Berlin
Fehrbelliner Str. 50, 10119 Berlin
Tel.: +49 30 21 808 787
www.vest-llp.de

Bitte beachten Sie, dass der obige Artikel nicht eine rechtliche Beratung im Einzelfall ersetzen kann. Sollten Sie daher Rat zu einem der oben behandelten Themen benötigen, würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme, gerne auch zunächst per E-Mail, jederzeit freuen.